Lernberatung/ Prüfungsvorbereitung

Neues lernen, Wissen und Kompetenzen erweitern – das ist ein lebenslanger Prozess. Eine Fülle von Informationen muss gefiltert, geordnet und gespeichert werden – und soll bei Bedarf abrufbereit zur Verfügung stehen. Kein Wunder, dass man sich dabei manchmal überfordert fühlt – und diese Überforderung führt allzu häufig zu Lernangst und Lernblockaden.

Wenn dann die Klassenarbeit, die mündliche Prüfung, das Abitur oder ein Examen vor der Tür stehen, wächst die Angst vor dem Versagen und mündet häufig in Panik, die dann der eigentliche Grund für das Nichtbestehen ist.
Doch es gibt erprobte Möglichkeiten, dem entgegenzuwirken bzw. Panik gar nicht erst entstehen zu lassen!

Zunächst ist es hilfreich zu wissen, mit welchem Sinnesorgan man in erster Linie die Informationen aufnimmt und mit welchen Strategien man sie speichert.

Wenn wir den Lerntyp bestimmt haben, können wir Kreativität und Talente fördern, Konzentration und Motivation stärken, hinderliche Lernstrategien durch wirkungsvollere ersetzen.

Und dann verschwinden auch Lernangst und Lernblockaden!

Ablauf:

Nach dem Erstgespräch, in dem wir Ihre Zielsetzung abklären, erkunden wir mithilfe von Tests den Lerntyp und erstellen dann gemeinsam ein Programm zur Aktivierung der Ressourcen.

Dabei geht es am Anfang auch um äußere Einflüsse, die die Konzentration und damit auch die Lernerfolge entscheidend behindern können. Wir entwickeln gemeinsam Strategien zur Beseitigung der Störfaktoren und suchen passende Übungen zur Entspannung aus.

Nach der Stoff- und Zeitplanung beschäftigen wir uns mit dem zentralen Thema Motivation: Freude, Sinn und Bedeutung sind unverzichtbare Bestandteile dafür, dass man die Informationen behält. Wir schauen uns verschiedene Motivationstechniken an und wählen passende aus.

Die Coaches erhalten ein nach den neuesten Erkenntnissen der Lernpsychologie erstelltes Programm zur Wiederholung des Lernstoffs und wählen aus der Fülle der Lerntechniken die für sie passenden aus.

Den Abschluss bildet die Entdeckung und Stärkung der eigenen Ressourcen, zusammen mit konkreten Zukunftsbildern, wie diese Ressourcen am besten eingesetzt werden können.